Entacmaea quadricolor - Blasenanemone, grün (DNZ)

MwSt. wird nicht ausgewiesen (Kleinunternehmer, § 19 UStG), zzgl. Versand

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Die Entacmaea quadricolor ist eine Anemone aus den tropischen Korallenriffen des Roten Meeres und des Indopazifiks.
Ihre Tentakel erreichen ca. 10 cm. Blasenanemonen sind meist von rötlicher Farbe, weshalb sie auch Kupferanemonen genannt werden. Bei den hier angebotenen Tieren handelt es sich um die grüne Farbform. Blasenanemonen leben mit Zooxanthellen in Symbiose. Sie nesseln im Gegensatz zu anderen Anemonen nur schwach.
Die Entacmaea quadricolor ist eine der schönsten Anemonen in der Riffaquaristik.
Blasenanemonen sind immer bestrebt ihren Fuß tief in Höhlen oder Spalten, Rissen zu verankern. Gefällt Ihnen ein Platz nicht wandern sie! Sie benötigt ausreichend Platz und eine mittlere Strömung.
Hier gilt wie bei allen Anemonen:
Wenn der Fuss nicht verletzt ist und die Wasserwerte stimmen, ist sie sehr gut einzugewöhnen.
Diese Anemone lässt sich gut mit Clownfischen vergesellschaften.
Die Anemone hat Zooxanthellen und muss daher nicht gefüttert werden, wenn das Licht ausreichend ist.
Sie vermehrt sich bisweilen durch Teilung.
Die Anemone sollte bei abgestellter Strömung ins Aquarium eingebracht werden. So hat sie Zeit, ihren Fuß zu befestigen, bevor die Strömung wieder eingeschaltet wird.

Information:

Entacmaea quadricolor 

Blasenanemone, grün
 

Kategorie:
Anemonen
 

Vorkommen:
Australien, Great Barrier Riff, Hong Kong, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Japan, Korallenmeer, Lord-Howe-Insel, Malaysia, Mikronesien, Neukaledonien, New South Wales (Ost-Australien), Northern Territory (Australien), Ost-Afrika, Palau, Philippinen, Queensland (Ost-Australien), Rotes Meer, Samoa, Sri Lanka, Tasmansee, Thailand, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, West-Australien

Meerestiefe:
0 - 200 Meter
 

Größe:
10 cm - 40 cm
 

Temperatur:
23°C - 27°C
 

Futter:
Artemia, adult (Salzwasserkrebschen), Frostfutter (große Sorten), Frostfutter (kleine Sorten), Krill (Euphausiidae), Mysis (Schwebegarnelen), Stinte, Zooxanthellen / Licht
 

Aquarium:
~ 100 Liter
 

Schwierigkeitsgrad:
Mittel 


Wissenswertes:

Gesamt zehn Arten der Gattung Amphiprion, aber auch der Samtanemonenfisch (Premnas biaculeatus) und in seiner Jugend auch der Dreifleck-Preußenfisch (Dascyllus trimaculatus) akzeptieren sie als Partner. Weiterhin wird sie auch von den Porzellankrabben der Gattung Neopetrolisthes und von Rotmeer-Partnergarnelen als Wirt angenommen.

Folgende Arten akzeptieren die Kupferanemone oder auch Blasenanemone, Entacmaea quadricolor als Partner:
Amphiprion akallopisos, Amphiprion akindynos, Amphiprion allardi, Amphiprion barberi, Amphiprion bicinctus, Amphiprion chrysopterus, Amphiprion clarkii, Amphiprion ephippium, Amphiprion frenatus, Amphiprion latezonatus, Amphiprion mccullochi, Amphiprion melanopus, Amphiprion ocellaris, Amphiprion omanensis, Amphiprion percula, Amphiprion rubrocinctus, Amphiprion tricinctus und Premnas biaculeatus