Clibanarius tricolor - Blaubein-Einsiedlerkrebs

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand für Bestellungen aus dem Inland ab 400 €

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Clibanarius tricolor ist ein kleiner, bis ca. 2,5cm großer und sehr friedlicher Einsiedlerkrebs, welcher in der Gezeitenzone vorkommt.
Durch seine Größe ist er auch ideal für kleinere Becken. 

Hauptfutter sind Fadenalgen, Schmieralgen etc.

Haltung sehr einfach. Einsiedler stellen im Meerwasseraquarium eine wichtige Hilfe dar. Sie sind ein Teil der Gesundheitspolizei, indem sie einerseits Algen, andererseits auch Futterreste fressen. Einsiedler sollten immer im Aquarium vorhanden sein.
Sie sind eine Art Vorsorge gegen mögliche Algenplagen!

Information:

Clibanarius tricolor

Blaubein-Einsiedlerkrebs
 

Vorkommen:

Bahamas, Barbados, Belize, Bermuda, 

Brasilien, Florida, Golf von Mexiko, Guadeloupe, Honduras, Karibik, Kolumbien, Kuba, Mexiko (Ostpazifik), Niederländische Antillen, Panama, Puerto Rico, USA
 

Meerestiefe:

0 - 1 Meter

Größe:

bis zu 2 cm

Temperatur:

23°C - 29°C

Futter:

Algen, Detritus, Debris (totes organisches Material), Flockenfutter, Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Frostfutter (große Sorten), Frostfutter (kleine Sorten), Lebendfutter, Nori-Algen, Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera)
 

Aquarium:

~ 30 Liter
 

Schwierigkeitsgrad:

Einfach 


Wichtig für die Pflege:

Einsiedlerkrebse benötigen regelmäßig größere Häuschen, da sie bei jeder Häutung wachsen und immer wieder in ein größeres Häuschen umziehen müssen. Stehen ihnen diese nicht zur Verfügung gehen sie ein. Bei uns im Shop sind passende Schneckenhäuser erhältlich.