Galaxea fascicularis - Kristallkoralle (AKW-NZ)

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand für Bestellungen aus dem Inland ab 400 €

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Galaxea fascicularis ist im Korallenriffaquarium relativ einfach zu pflegen. Kristallkorallen reicht eine mittlere Strömung und eine, nicht zu starke Beleuchtung für ihr Wohlbefinden aus.
Von Nachteil sind dagegen ihre starke Nesselkraft, ihre ausgesprochen langen Kampftentakel und ihre Empfindlichkeit gegen den einzelligen Parasiten Porpostoma notatum, der den als „Brown Jelly“ bezeichneten Gewebeverlust verursacht. Um Vernesselungen zu vermeiden, sollte die Kristallkoralle in einen größeren Abstand zu anderen sessilen Tieren eingesetzt werden. 

Information:

Galaxea fascicularis
Kristallkoralle

Kategorie:
Steinkorallen LPS

Vorkommen:
Ägypten, Amerikanisch-Samoa, Australien, Bahrain, Banggai-Inseln, Brunei Darussalam, Chagos-Archipel (Britisches Territorium im Indischen Ozean), China, Cookinseln, Djibouti, Equador, Fidschi, Französisch-Polynesien, Gesellschaftsinseln (Society Islands), Golf von Oman / Oman, Great Barrier Riff, Guam, Hong Kong, Indien, Indischer Ozean, Indonesien, Indopazifik, Irak, Iran, Japan, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Katar, Kenia, Kiribati, Komoren, Kuwait, La Réunion, Madagaskar, Malaysia, Malediven, Marshallinseln, Mauritius, Mayotte, Mikronesien, Mosambik, Myanmar (ehem. Birma), Nauru, Neukaledonien, Niue, Nördliche Mariannen, Ost-Afrika, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Queensland (Ost-Australien), Rotes Meer, Salomon-Inseln, Salomonen, Samoa, Saudi-Arabien, Seychellen, Singapur, Somalia, Sri Lanka, Sudan, Tahiti, Taiwan, Tansania, Togian-Inseln, Tokelau, Tonga, Tuvalu, United States Minor Outlying Islands, Vanuatu, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Wallis und Futuna, Westlicher Indischer Ozean, Zentral-Pazifik

Meerestiefe:

1 - 15 Meter

Größe:
bis zu 500 cm

Temperatur:
22°C - 27°C

Futter:
Plankton (pflanzliche und tierische Mikroorganismen), Zooxanthellen / Licht

Aquarium:
~ 200 Liter

Schwierigkeitsgrad:
Mittel 

 

Wissenswertes:

Galaxea fascicularis ist eine Steinkoralle (Scleractinia). Sie lebt im Roten Meer und im tropischen Indopazifik von der Küste Ostafrikas bis nach Fidschi und Samoa. Im Deutschen wird sie Kristallkoralle genannt.

Lebensraum:
In der Natur wachsen sie oft in Lagunen mit trüben Wasser und küstennahen Riffen unter Überhängen. Auf der inneren Seite von Saumriffen ist sie oft die vorherrschende Art. Sie lebt oft zusammen mit Schwämmen, Röhrenkorallen der Art Tubipora musica und Knallkrebsen.

Aussehen:
Das Kalkskelett ist sehr porös und brüchig. Die braunen oder grünen Polypen haben weiße Tentakelspitzen. Sie sitzen in kleinen, kronenartigen Koralliten mit einem Durchmesser von etwa fünf Millimeter. Sie wachsen eng an das Substrat gebunden, können aber auch mehrere Meter große, unregelmäßig gewölbte Kolonien bilden.