Xenia elongata - Pumpende Weichkoralle (AKW-NZ)

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand für Bestellungen aus dem Inland ab 400 €

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Xenia elongata ist in vielen tropischen Meeren weit verbreitet und an sich eine gut geeignete Art für das Riffaquarium, sofern man sie so platziert, dass sie sich nicht, wie wild vermehren kann. Also besser nicht direkt im Riffaufbau ansiedeln, sondern auf speziellen Steinen oder Teilbereichen ohne Riffaufbau. 

Xenien gibt es in zahlreichen Arten. Sie verfügen über Zooxanthellen, nehmen aber auch Nährstoffe aus dem Wasser auf.

Diese Weichkorallen halten sich oft im Aquarium erst mal gar nicht, wenn sie dann aber mal anfangen zu wachsen, vermehren sie sich sehr stark.

Durch vegetative Vermehrung können schnell große Bestände heranwachsen und zu einem Problem für andere Tiere werden.

Sie haben einfach eine enorme Vermehrungsrate. 


Xenia elongata ist die gestreifte, zweifarbige, pumpende Art. 
Es liegt oftmals am Nährstoffgehalt, wenn Xenien das Pumpen einstellen und dunkler, teils braun werden. Hier kommt oftmals die Aussage, dass Jod Xenien helfen kann, was teilweise auch stimmt. Wobei wir denken, dass eine vorsichtige Eisenzugabe hier ähnliches bewirken könnte.

Bitte sehr vorsichtig mit zu starker Kohlefilterung, ansonsten kann es den Xenien so schaden, dass sie sich zusammenziehen. Denn scheinbar mögen Xenien weder zu starke Kohlefilterung, noch kommen sie gänzlich ohne Aktivkohle aus. Es wird vermutet dass es die Gelbstoffe sind, die den Xenien Probleme bereiten.


Die Koralle lebt von ihren Zooxanthellen und muss daher nicht gefüttert werden.


Auf Xenien leben häufig commensale Schwimmkrabben der Gattung Caphyra.

Ein Fressfeind ist zum Beispiel die Nacktschnecke Phyllodesmium rudmani, die wie eine Xenia Weichkoralle aussieht und sich von ihr ernährt.

Information:

Xenia elongata
(neuerdings "Unomia stolonifera")

Pumpende Weichkoralle 

Kategorie:

Weichkorallen 


Vorkommen:

Ägypten, Australien, Djibouti, Golf von Akaba, Great Barrier Riff, Indonesien, Japan, Madagaskar, Philippinen, Rotes Meer, Saudi-Arabien, Sudan, Suez-Kanal, Tansania 


Meerestiefe:

1 - 20 Meter 


Größe:

bis zu 10 cm 


Temperatur:

22°C - 27°C 


Futter:

Zooxanthellen / Licht 


Aquarium:

~ 100 Liter  


Schwierigkeitsgrad:

Einfach 

Größe:

Ableger mit mehreren Xenien. Häufig auf Stein oder Schneckenhaus.